Allgemein

Vorschau auf „Halbes Haus und ganzes Glück“

Wer mein Buch "Altes Haus und neues Glück" gelesen hat, der kann sich vielleicht an Alexandras Freundin Katja erinnern. Mein aktuelles Roman-Projekt dreht sich nun um ihr Schicksal. Wer neugierig darauf ist, der kann schon mal in ein Kapitel der Rohfassung hineinlesen: 6. Kapitel Zuerst einmal passierte nichts. Katja hörte zwar an den Geräuschen von nebenan,… Weiterlesen Vorschau auf „Halbes Haus und ganzes Glück“

Gedichte und so

HH – Haiku im Herbst

Mir ist in dieser Woche tatsächlich mal wieder danach Haikus zu schreiben. Wer noch nie davon gehört hat, hier kommt die Erklärung: Haiku (jap. 俳句; Plural: Haiku, auch: Haikus) ist eine traditionelle japanische Gedichtform, die heute weltweit verbreitet ist. Das (oder der) Haiku gilt als die kürzeste Gedichtform der Welt. Zu den bedeutendsten Haiku-Dichtern zählen Matsuo Bashō (1644–1694), Yosa Buson (1716–1783), Kobayashi Issa (1763–1827) und Masaoka… Weiterlesen HH – Haiku im Herbst

E-Books & Bücher

Altes Haus und neues Glück

Wer Lesefutter für die grauen Nebeltage und fürs Herz sucht, der findet das garantiert in der überarbeiteten Neuauflage meines Romans "Altes Haus und neues Glück". So ganz nebenbei erfährt man noch etwas über einen relativ unbekannten Teil Deutschlands, denn das Buch trägt den Untertitel "Ein Prignitz-Roman". Dank der wunderbaren Lektorin Elsa Rieger, dem Beistand von… Weiterlesen Altes Haus und neues Glück

Unterwegs

Von Messern, Stöcken und (gar nicht so) zarten Fäusten

  Mein Trainingstagebuch der 5. Frauenkampfkunstwoche 2018 beim Reit- und Erlebnishof Preddöhl Die Kampfkunst ist zum Glück schon lange keine Männerdomäne mehr. Es gibt viele Frauen die Spaß und Freude daran haben. Inzwischen können alle, die Lust darauf haben, die unterschiedlichsten Stile der Kampftechniken erlernen. Die unterscheiden sich in einigen Aspekten relativ stark und haben… Weiterlesen Von Messern, Stöcken und (gar nicht so) zarten Fäusten